Aufnahmekriterien

        Zur Aufnahme in die Leistungssportförderung (LSF) müssen folgende sportlichen Kriterien erfüllt werden:

 

  • Leistungsbereitschaft, wir wollen von den Sportlerinnen und Sportler ein klares Bekenntnis zum Leistungssport!
  • Inhaber einer Swiss Olympic Talents Card National oder Regional werden prioritär behandelt. Falls keine Karte vorhanden ist, wird das Potenzial und die Perspektive der Sportlerinnen und Sportler durch die Leistungssportförderung genau abgeklärt
  • Mindestens regionale Spitze in der betreffenden Sportart, wo möglich mit Kaderzugehörigkeit in einem regionalen oder nationalen Nachwuchskader; Perspektive für mindestens eine nationale Laufbahn
  • Empfehlung durch die entsprechenden Cheftrainerinnen und Cheftrainer und/oder der Leiterinnen und Leiter der regionalen Leistungszentren oder Stützpunkte. In speziellen Sportarten wird auch eine Empfehlung der Nationaltrainerinnen und Nationaltrainer verlangt
  • Es muss ein wöchentlicher Trainingsumfang von ca. 10 Stunden durch den Verein/Verband gewährleistet sein
  • Leistungsorientierte Strukturen wie qualifizierte Trainerinnen und Trainer Swiss Olympic müssen vorhanden sein und die Teilnahme in den regionalen Leistungszentren oder Stützpunkte sind Pflicht
  • Die Teilnahme an den morgendlichen Trainingseinheiten in der jeweiligen Sportart, aktuell Dienstags und Donnerstags, sind obligatorisch