Sportklasse Büroassistenten

Allgemeines

Die Büroattest-Sportklasse wurde im Schuljahr 2011/2012 ins Leben gerufen. Sie ist für diejenigen Sportlerinnen und Sportler, welche die zweijährige Ausbildung zum Büroassistenten/ zur Büroassistentin anstreben Die Büroattest-Sportklasse ist nach dem gleichen Konzept wie die KV Sportklasse aufgebaut. Es werden also alle Fächer jahrgangsübergreifend unterrichtet.

Da die Klassengrösse begrenzt ist, kann der Unterricht sehr individuell und ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler gestaltet werden. Wie bei der KV-Sportklasse profitieren die Betriebe von einem extra ausgelegten Stundenplan (www.lsf.bl.ch, Downloads, Rasterstundenplan), der darauf ausgerichtet ist, die Zeit für Betrieb und Training zu optimieren.

Je nach Dauer der sportbedingten Abwesenheiten kann die betriebliche Ausbildung von zwei auf drei Jahre verlängert werden.

Schulische Aufnahmeempfehlungen

Wir empfehlen den Lehrbetrieben, beim Abschluss eines Lehrvertrages Büroassistent/Büroassistentin folgende Mindestanforderungen zu beachten:

 

Gute Noten in Deutsch und Mathematik aus folgenden Schulen:

  • Sekundarschule BL: Niveau A
  • Weiterbildungsschule WBS BS: A-Zug
  • Brückenangebote SBA BS/BL: Basis

Genügende Noten in Deutsch und Mathematik aus folgenden Schulen:

  • Sekundarschule BL: Niveau E
  • Weiterbildungsschule WBS BS: E-Zug
  • Brückenangebote SBA BL/BS: Basis-Plus

 

Ziele
  • Fähigkeitszeugnis Attestausbildung Büroassistent/Büroassistentin
  • Die Sportlerin/der Sportler verfügt über grundlegendes Wissen und Können, um im kaufmännischen Berufsfeld eingesetzt werden zu können
  • Nach Abschluss der Ausbildung können die Sportlerinnen und Sportler in eine verkürzte B-Profil Ausbildung einsteigen und so in zwei Jahren den eidgenössischen Fähigkeitsausweis „Kauffrau/Kaufmann Basisbildung“ erwerben.
  • Sport, Schule und betriebliche Ausbildung können optimal unter einen Hut gebracht werden