Mentaltraining

7a83c8_4601249a3f304b0c84d40f08d585fb78Allgemeines

Der sportliche Erfolg ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Nebst Kondition, Technik und Taktik sind auch das Umfeld, die Psyche, die Gesundheit und die Ernährung entscheidende Bereiche, damit die gesetzten Ziele auch erreicht werden können. Der Erfolg beginnt im Kopf, denn mentale Stärke ist eine unverzichtbare Voraussetzung für jeglichen Erfolg. Viele erfolgreiche Menschen setzen Mentaltraining  nicht nur im Sport ein, sondern auch um Herausforderungen in Beruf, Schule, Studium ja sogar als Musiker, Schauspieler, Tänzer besser zu bewältigen.

Der Kanton hat mit Sportmental Training – Coaching einen optimalen Partner für das Mentaltraining gefunden. Geleitet wird es von Robert Lauber und Sidonie Repond. An einem Informationsabend von zwei Stunden Dauer bringt er Interessierten jeweils im November das Mentaltraining näher.

Anschliessend besteht die Möglichkeit für die Sportlerinnen und Sportler bei einer Probelektion das Mentaltraining auszuprobieren. Wenn die Nachwuchstalente die mentalen Trainingsmethoden anwenden möchten, können sie sich bei der LSF BS oder direkt bei Robert Lauber melden. Der Inhalt des Einzelcoachings wird auf die Bedürfnisse des Sportlers resp. der Sportlerin abgestimmt und unterstützt die Nachwuchstalente auch bei den Schulprüfungen.

Der Infoabend ist für alle Teilnehmenden unentgeltlich. Für die Probelektion und das Einzelcoaching ist eine Kostenbeteiligung vorgesehen.

Ziele Mentaltraining und Coaching
  • Selbständige Anwendung mentaler Stärke in Sport, Schule und Beruf
  • Förderung der Leistungsentfaltung, besserer Umgang mit Erfolgsdruck
  • Stärkung der Persönlichkeit, des Selbstvertrauens, der Einstellung und der Haltung
  • Unterstützung der Motivation,und der Leistungsbereitschaft
  • Umgang mit Niederlagen und Misserfolgen
  • Optimierung und Perfektion der Technikelemente
  • Regeneration und Erholung vor und nach dem Training
  • Mentale Wettkampfvorbereitung

Youtube Video über Mentaltraining