Sportklasse
Gymnasium Bäumlihof

swiss_ol2Allgemeines

Die Sportklassen dienen der Förderung junger Leistungssportlerinnen und Leistungssportler (auch aus dem Bereich Tanz/Ballett/Musik). Das bedeutet, dass die schulischen Rahmenbedingungen an die Bedürfnisse aus Training und Wettkampf angepasst werden.

Angebot

  • Gymnasium mit eidgenössisch anerkanntem Maturitätsabschluss
  • 5-Tage-Woche
  • Deutlich reduzierte Unterrichtszeit im Klassenverband
  • Unterstützung der optimalen Ausnutzung der Arbeitszeit durch die angebotenen Tagesstrukturen (z.B. INL = Individuelle Lernzeit)
  • Begleitung der Schülerinnen und Schüler durch Coachinglehrperson. Vereinbarung, Überprüfung und Anpassung der Wochenziele zwischen Lernenden und Lehrpersonen
  • Achtung auf Einhaltung der individuellen Wochenpläne und Sicherstellung, dass die Lernziele erreicht werden durch Klassen- und Fachlehrpersonen
  • Individuelle schulische Betreuung und Förderung nach sportlich bedingten Absenzen
  • Schulinterne Mensa
  • Individuelle Sportmöglichkeiten: Schwimmbad, Leichtathletik-Anlage, Kraftraum, Turnhallen, Beachvolleyball-Anlage, etc.
  • Vertiefung der Sporttheorie und –praxis durch die Wahl des Ergänzungsfachs „Sport“ oder „Biologie und Sport“, (sofern genügend Anmeldungen vorhanden) und einer Maturaarbeit im Bereich Sport
  • Folgende Schwerpunktfächer werden angeboten: Bildnerisches Gestalten, Biologie und Chemie, Italienisch, Musik, Physik und Anwendungen der Mathematik, Spanisch
Aufnahmebedingungen

Voraussetzung ist ein sportlicher Leistungsausweis (Kriterien Leistungssportförderung) bzw. gleichwertige Qualifikation im Bereich Tanz/Ballett/Musik, ergänzt durch eine Empfehlung durch Trainer/in, Verein, Verband oder Musik Akademie Basel-Stadt. Schulische Qualifikation für das Gymnasium.

 Weitere Infos finden Sie hier