Autosport – Podestplatz für Miklas Born in Monza

Leichtathletik – Diskus-Sieg für Andri Anex
29. Juni 2020
Leichtathletik – PB für Patrick Anklin
20. Juli 2020

Autosport – Podestplatz für Miklas Born in Monza

Miklas Born ging mit seinem Autorama Motorsport Team am 12 Stunden Rennen in Monza mit seinen Co-Piloten Yannicck mettler und Constantin Kletzer an den Start.

Monza ist eine Highspeed Strecke, welche dem Auto von Miklas Born, dem VW Golf TCR, aufgrund seiner Aerodynamik nicht wirklich entgegenkommt. Jedoch konnten vereits in den Trainings gute Zeiten gefahren werden, jedoch war der Bremsverschleiss sehr gross.

Trotz der Bremsprobleme lag das Team am Ende der ersten vier Stunden aber auf P2. Der zweite Teil verlief danach jedoch dramatisch, fiel das Team doch aufgrund jener Bremsprobleme auf P5 zurück. Nach weiteren drei Stunden setzte ein heftiger Regen ein, was einen Rennunterbruch zur Folge hatte.

Beim Restart auf noch feuchter Strecke punktete Miklas Born mit seinen Fähigkeiten, so konnte das Team einen weiteren Boxenstopp einsparen und das Team näher ans Podest bringen. Am Ende seines Turns konnte MIklas dann noch die schnellste und zweitschnellste Runde in der Kat TCR abliefern.

Schlussendlich beendete das Team rund um Miklas das Rennen auf P2, ein grosser Erfolg für das Team.

Hier gibt es noch eine Onboard-Aufnahme einer Qualirunde von Miklas Born zu sehen.

IMG_4681-600x800 IMG_4695 IMG_9096-600x900 MIklas born Presenza_12h-Monza-2020_PFDX9893-600x400