Allgemein

Am Samstag startete Deborah Mächler, Taekwondo Schule Basel, am Serbia Open und erreichte den tollen 2. Platz!



Das Turnier bot mit mehreren Hundert teilnehmenden Athleten einen internationalen Wettkampf.



Vor allem die osteuropäischen Sportler waren stark vertreten.



Deborahs stärkste Konkurrentin, die amtierende Europameisterin, kommt aus Serbien und hat sich mit Heimvorteil am Schluss die Goldmedaille sichern können.



In der Schlusswertung erreichte diese die Note 6.80, Deborah sicherte sich Silber mit dem Resultat 6.77



Deborah ist in den Vorbereitungen zur Weltmeisterschaft, an der sie die Schweiz vertreten wird und trainiert ein- bis zweimal täglich.



Gratulation zum 2. Platz und viel Glück an der bevorstehenden WM!

22. September 2014

Taekwondo – 2. Platz für Deborah Mächler am Serbia Open!

Am Samstag startete Deborah Mächler, Taekwondo Schule Basel, am Serbia Open und erreichte den tollen 2. Platz! Das Turnier bot mit mehreren Hundert teilnehmenden Athleten einen […]
15. September 2014

Kung-Fu – 3. Rang für Timo Muttenzer

Am Sonntag, 7.9.14 fand in Bazenheid das 3. Qualifikationsturnier im Kung-Fu statt. Timo Muttenzer wurde dritter und konnte sich somit für die Schweizermeisterschaft qualifizieren! Wir gratulieren […]
15. September 2014

Judo – Sieg und dritter Platz für Luc Heitz

Luc Heitz von Nippon Basel konnte beim nationalen Turnier in Weinfelden den 1. Platz in der Kategorie U18 +73kg und den 3. Platz in der Kategorie […]
15. September 2014

Judo – Alina Lengweiler ist für die U21 EM selektioniert!

Die Allschwiler Judoka Alina Lengweiler (JS Nippon Basel) wurde vom Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband für die U21-Europameisterschaften in Bukarest selektioniert. Damit gehört sie zur Schweizer […]