Allgemein

Vom 19. – 22. April 2019 nahmen Mia Kadoic und ihre Teamkollegen vom Budo Sport Center Liestal in Wald-Michelbach (D) am 9. Internationalen U21 Karate Randori teil. Gekämpft wurde am Turnier nach dem  Round-Robin System (jeder gegen jeden).

Mia Kadoic qualifizierte sich in ihrer Kategorie (U21, +68kg) nach vielen gewonnenen Zweikämpfen für den Final. Auch dort konnte sie sich durchsetzen und holte sich die Goldmedaille.

Beim Internationalen U21 Randori waren 538 Sportler/innen aus 105 Vereinen (15 Nationen) am Start.

Mia - Randori2019

Mia Kadoic zuoberst auf dem Podest.

29. April 2019

Karate – Goldmedaille für Mia Kadoic

Vom 19. – 22. April 2019 nahmen Mia Kadoic und ihre Teamkollegen vom Budo Sport Center Liestal in Wald-Michelbach (D) am 9. Internationalen U21 Karate Randori […]
17. April 2019

Radfahren – 3. Platz für Jakob Klahre

Am Sonntag, 14. April fand in Rennaz/VD das nationale Strassenrennen „L’Enfer du Chablais“ statt. In diesem 88.5 km langen Rennen startete Jakob Klahre in der Kategorie […]
11. April 2019

Segeln – 3. Platz für Stach Vleeshouwers

Bei der ersten PM-Regatta in Lugano in dieser Saison erreichte Stach Vleeshouwers den dritten Rang und belegt somit den 3. Platz des Rankings in der Schweiz.
1. April 2019

Kartfahren – 2. Platz zum Saisonauftakt für Miklas Born

Am letzten Sonntag, 31. April fand für Miklas Born das erste Rennen der Schweizermeisterschaft im italienischen 7Laghi statt. Bereits in der Quali und in den beiden […]