Allgemein

Am letzten Sonntag hat Miklas Born am ROK CUP Italia in Adria teilgenommen. In seiner Kategorie waren insgesamt 48 Fahrer am Start.

 

Die ROK Rennserie ist in Italien eine der grössten Rennserien mit den stärksten Fahren und alle grossen Rennteams sind dabei. Der ROK Cup ist quasi das italienische Saisonfinale. Danach kommt nur noch die ROK WM.

Die Vorgaben waren klar, bei 48 Fahrern und 32 freien Finalplätzen musste in den Vorläufen und im Quali schon alles passen! 16 Fahrer müssen bereits nach den Vorläufen die Heimreise antreten. Eine Finalqualifikation wäre für Miklas Born schon ein richtig tolles Ergebnis gewesen.

Aber manchmal kommt alles anders als man denkt!!

Quali: Miklas musste mit der Gruppe 2 ins Quali, erwischte eine SUPER Runde und war am Schluss in der Gruppe auf P8!

Vorläufe: Miklas Born fand den richtigen Drive und gab volles Rohr, quetschte sich sogar neben der Piste an einigen Piloten vorbei, wurde selber wieder überholt und so weiter….  So macht Kartfahren Spass!! Er kam als 12. ins Ziel, bekam aber noch eine 10sec. Strafe und wurde als 23. klassiert! Aber er war im Final!

Prefinal: (Hier geht es um die Startaufstellung für den Final)

Der Startplatz 20 war für ihn schon richtig toll aber er wollte mehr! Die Piloten hatten sich ein wenig beruhigt und das Rennen ging einigermassen vernünftig über die Bühne. Aber es wurde trotzdem um jede Position gekämpft! Nach einem Crash vor ihm fiel Miklas bis auf den letzten Platz zurück. Er gab alles und kämpfte sich wieder zurück auf P 20.

Final: Jetzt ging es um alles! Die Rundenzeiten vom PreFinal wären für einen Top10 Platz gut gewesen. Sein Team machte noch eine kleine Setupänderung am Kart und die war richtig gut! Der Start war super und Miklas Born kämpfte sich nach vorne. Er schnappte einen Fahrer nach dem andern, konnte Super Zeiten fahren und kam schlussendlich als 13. ins Ziel!

13. September 2016
miklas

Kartfahren – Miklas Born nahm am Rok Cup Italia teil!

Am letzten Sonntag hat Miklas Born am ROK CUP Italia in Adria teilgenommen. In seiner Kategorie waren insgesamt 48 Fahrer am Start.   Die ROK Rennserie […]
13. September 2016

Judo – Luc Heitz wird Zweiter am Rankingturnier in Weinfelden!

Nach der internationalen Saison hatte Luc Heitz  wieder Zeit an einem nationalen Turnier teilzunehmen. Am Samstag, dem 10.9 am Rankingturnier in Weinfelden hat er in der […]
13. September 2016

Rollkunstlauf – EM-Resultate von Fabienne Bachmann!

An der Europameisterschaft in Freiburg konnte Fabienne Bachmann folgende Resultate erzielen: Pflicht: 8. Rang Kurzkür: 10. Rang Kurzkür / Kür: 11. Rang In Anbetracht dessen, dass […]
2. September 2016

Bogenschiessen – Gold für Olga Fusek!

An der outdoor-Schweizermeisterschaft im Bogenschiessen, welche in Sion am 27. + 28. August stattfand, konnte Olga Fusek die Goldmedaille in der Kategorie Damen U21 gewinnen!