Miklas Born startete mit dem Autorama-Team am 24h Rennen in Dubai.

Nachdem die Trainings mit diversen Unfällen nicht wie gewünscht genutzt werden konnten, mussten die Mechaniker Nachtschichten machen, um das Auto überhaupt rechtzeitig für den Start fit zu bekommen.

Nach den schwierigen Voraussetzungen startete das Rennen dann am Freitag um 15.00 Uhr und die ersten beiden Fahrer fuhren souverän. In der Abenddämmerung übernahm dann Miklas Borm das Auto und absolvierte die ersten Runden im Sonnenuntergang.

Nach einstündiger Fahrt setze der Regen ein, Miklas konnte das Auto aber unbeschadet in die Box zurückbringen und platzierte sich dabei auf P2.

Nachdem der Regen immer heftiger wurde, wurde das Rennen nach 7 Stunden abgebrochen, da bereits viel Wasser auf der Strecke war.

Das Autorama-Team wurde somit auf P3 gewertet und Miklas gelang ein toller Einstand.

miklas anzug miklas auto miklas team miklas trophäe miklas

14. Januar 2020

Autosport – Podestplatz am 24h Rennen in Dubai für Miklas Born

Miklas Born startete mit dem Autorama-Team am 24h Rennen in Dubai. Nachdem die Trainings mit diversen Unfällen nicht wie gewünscht genutzt werden konnten, mussten die Mechaniker […]
18. Dezember 2019

Tennis – Erfolgreicher Herbst für Nicolas Ulrich

Im November durfte Nicolas Ulrich an der Mouratoglou Academy in Frankreich ein grosser Erfolg feiern. Er konnte sich gleichzeitig in zwei Kategorien mit der Konkurenz messen. […]
17. Dezember 2019

Judo – Gold für Esmeralda Damiano und Silber für Samanta Stegena

Am Samstag fand in Amneville ein Turnier statt, an welchem Esmeralda Damiano und Samanta Stegena teilgenommen haben. Samanta konnte von ihren drei Kämpfen deren zwei gewinnen […]
16. Dezember 2019

Eiskunstlauf – 2. Rang für Anna La Porta

Am 14.-15. Dezember fand in Bratislava (Ungarn) der Internationale ISU Grand Prix of Bratislava statt, an welchem 19 Eiskunstläuferinnen aus 12 Nationen in der Juniorenkategorie teilgenommen […]