Miklas Born, Mitglied von BaselTalents, konnte bei seinem zweiten Auftritt in der 24H Tourenwagen Serie im VW Golf TCR des Schweizer Autorama Motorsport Teams, einen starken Auftritt verbuchen.

Mit seinem Teamkameraden Buri, Laaksonen und Ferri holte er sich den ersten Sieg dieser Saison in der Kategorie TCR.

Das Rennen über 24 Stunden war mit einigen dramatischen Zwischenfällen  gespickt. So lag das Auto #112 von Miklas nach 6 Stunden in Führung, welche aber durch eine unplanmässige Reparatur verloren ging. Als Miklas wieder ins Renngeschehen eingreifen konnte, lag er 5 Runden hinter dem Spitzenreiter.

Das Team entschied dann, die Nacht mit Profi Antti Buri und Miklas abwechselnd durchzufahren, was schlussendlich auch aufging und in den frühen Morgenstunden konnte die Führung wieder zurückerobert werden. Danach blieb das Auto an der Spitze und der Sieg konnte souverän eingefahren werden.

Miklas hatte einen massgeblichen Anteil am Erfolg, hatte er doch die meiste Fahrzeit im Cockpit verbracht. Sein Auto #112 legte innerhalb der 24Stunden Rennzeit 3’050Km zurück, wobei Miklas alleine 995Km davon im Renntempo zurücklegte.

Teamchef Stefan Tanner „ Miklas hat einen Wahnsinns Job gemacht und uns wieder schwer beeindruckt! Er ist für sein Alter extrem abgeklärt, macht praktisch keine Fehler, hat einen super Speed und fährt trotzdem sehr materialschonend.“

Miklas Born mit seiner Trophäe

Miklas Born mit seinen Trophäen

 

26. Juni 2020

Autosport – Miklas Born mit starkem Auftritt an der 24h Tourenwagen Serie

Miklas Born, Mitglied von BaselTalents, konnte bei seinem zweiten Auftritt in der 24H Tourenwagen Serie im VW Golf TCR des Schweizer Autorama Motorsport Teams, einen starken […]
25. Juni 2020

Sportklettern – Philipp Geissenhoff im Video-Portrait bei SRF Kultur

In der Video-Serie «Wir 2000er, Ambitioniert und vor allem talentiert» stellt die SRF Sendung „Kultur“ junge Menschen und ihre Leidenschaft vor. Vergangene Woche erschien ein Video-Portrait über […]
27. April 2020

Musik – Sonderpreis für Jan Müller

Jan Müller hat im Finale am Internationalen Musikwettbewerb der Musikakademie Rubinstein für Piano bis 15 Jahren in Düsseldorf, den Sonderpreis gewonnen. Dazu hat er folgendes Video […]
30. März 2020

Musik – Qualifikation für Jan Müller für int. Competition

Jan Müller hat sich für das Finale der International Anton Rubinstein Competition (Klavier bis 15 Jahre) in Deutschland qualifiziert. Dies ist ihm mit dieser Aufnahme gelungen.